BrasilCrime Ceara Brasilkriminelle Sekte Assambleia de Deus Berlin

ein Flugticket – Stehplatz Balkon nach Fortaleza und zurück

Das machen wir alles nicht – wir sind keusche unbefleckte Nonnen und werden von der Caritas gehegt und gepflegt.

Den Müll hat der Gringo zum Fenster rausgeworfen – auch die Nachtischlampe, die TV Hausanlage hat der Gringo sich selbst zerstört, am TV Kabel Schacht hat der Gringo sich gevierteilt und dann daran manipuliert, die Wände im Hausflur hat der Gringo selber beschmiert und den Müll im Haus verbreitet – auch die Fensterscheibe hat er eingeschlagen

WIR – WIR TRINKEN NUR TV UND SEHEN KAFFEE –  DER GRINGO HÄLT SICH NIE AN DEN UNTERSCHRIEBENEN MIETVERTRAG – ER HÄMMERT UND BOHRT TAG UND NACHT IN DEN WÄNDEN HERUM – DESHALB WAR DIE POLIZEI SCHON FÜNFMAL IM HAUS

Ihr heiligfen Nonnen Etage 3 – werft mich doch einfach den Fahrstuhl runter – wäre mal was Neues – oder steckt mich in den Müll Container – ich habe viele Vorschläge für Euch da oben weils mit dem Denken nicht klappt.

Pope über mir – an mir habt ihr die falsche Kaffee Tasse ausgesucht – ich brauche weder Trost Spenden noch Samen Spenden!! Verlasst Euch darauf!!

2013 Flug mit Portuguese Airline – Fortaleza nach Lissabon und weiter nach Frankfurt am Main – die Airline voll besetzt mit Assambleia de Deus – aus 200-300 Handy zu hören – der Deutsche wird ermordet – und das Flugpersonal glotzte dabei dämlich aus der Wäsche

In Lissabon Airport – Assambleia de Deus wollte mich jagen – ich stand in der Etage 2 und die Assambleia de Deus Etage 3 um mich zu suchen. “” Hier ist er nicht wir müssen draussen suchen””!!!

Dann in Stuttgart gleiches Spiel – Verfolgung in S Bahn und in der Stadt – ich spielte mit ihnen weil ich Stuttgart kenne

Berlin schafften sie es noch weniger – erst nach 14 Tage fanden sie mich.  Und dann wollten sie mich nachts 02 Uhr aus dem Haus haben.